Willkommen auf der Homepage von Düsternort!

Auf den folgenden Seiten sind Informationen zu finden über Soziale Einrichtungen, wie Kindergärten und Schulen, welche niedergelassen Ärzte es in Düsternort gibt, was aktuelles gerade im Stadtteil ansteht und vieles mehr.

Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelles aus Düsternort

  • Monatsprogramm für Juli vom Nachbarschaftsbüro Düsternort
  • Monatsprogramm Juni vom Nachbarschaftsbüro Düsternort
  • Düsternort setzt ein Zeichen
    Seit mehr als 20 Jahren existiert in Düsternort die Stadtteilkonferenz. Hier treffen sich mehrmals jährlich Vertreter*innen aus Institutionen und Vereinen des Stadtteils, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktionen zu planen.Beim ersten Treffen 2024 bezog die Stadtteilkonferenz Stellung. In der Sitzung gestaltete Plakate zeigen, dass Düsternort bunt und vielfältig ist.Seit 2011 gehört die Stadtteilkonferenz dem “Breiten …
  • Brillen-Aktion
    Das Nachbarschaftsbüro hat Kontakt zu „Brillen Weltweit“ aufgenommen, einem Projekt in Koblenz unter der Trägerschaft des Deutschen Katholischen Blindenwerks e.V.. Hier sind in fünf Brillenprojekten Langzeitarbeitslose beschäftigt, die unter fachkundiger Anleitung die Brillen überarbeiten und für den Versand verpacken. Diese gehen an hilfsbedürftige Sehhilfeempfänger*innen in Ländern, wo sich Menschen oftmals keine Brille leisten können. Es …
  • Herzlichen Glückwunsch!
    Der Kindergarten „Zu den Zwölf Aposteln“ hat den 3. Preis für Klima- und Umweltschutz erhalten für das Projekt „Garten Kunterbunt“.
  • Düsternorter Hand-Buch
    Das Nachbarschaftsbüro hat ein Hand-Buch erstellt, in dem 30 Hände von Menschen zu finden sind, die in Düsternort leben oder hier aufgewachsen sind.Dazu begleitet jeweils ein kurzer Text mit einigen prägnanten Aussagen. Neben den individuellen Fotos sind eine Fülle von unterschiedlichen Antworten zu finden, die Vielfalt, aber auch Verbindendes zeigen. Gefördert wurde das Hand-Buch von …

Kontakt zu unserem Nachbarschaftsbüro

Das Nachbarschaftsbüro Düsternort gibt es bereits seit 1999 und ist somit das älteste Nachbarschaftsbüro in Delmenhorst ist eine Anlaufstelle für Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils.

Knotenpunkt für gemeinsame Aktivitäten im Stadtteil  und Themen, die den Stadtteil bewegen.

Bei Fragen und Ergänzungen kann gerne das Kontaktformular ausgefüllt werden.